KinderArt! 2018

Bei Nezabudka 1 legen Mitarbeiter viel Wert auf die Entwicklung des Gefühls fürs Schöne – sprachlich wie visuell.
Japanische Altmeister sind dafür bestens geeignet! Valeria Livshits erzählt:
„Jedes Jahr nimmt unsere Einrichtung am KinderArt-Projekt von Kinderbüro Frankfurt teil. Ein halbes Jahr davor bekommen wir eine große Materialienspende von der Kreativmesse.

Dieses Jahres haben wir uns zusammen mit der neuen Vorschulgruppe „Regenbogen“ für eine wunderschöne und dramatische japanische Meereslandschaft als Vorbild entschieden und haben im Laufe der letzten zwei Monate unsere freie Nachahmung von Hokusais „Die große Welle von Kanagawa“ erstellt.

Die Kollage haben die Kinder in mehreren Phasen aus Tonkarton, Papier, Akryl, Styroporkugeln und Waxmalstiften kreiert.
Am 17. Oktober wurde unser Werk an Kinderbüro von den Autoren höchstpersönlich übergeben. Ab Anfang 2019 wird unsere „Welle“ dort ausgestellt und kann evtl. auch durch alle Interessenten ersteigert werden.